headerbild-schulung

Teilnahmebedingungen für Seminare

1. Anmeldung/Bestätigung
Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Teilnahmebedingungen an. Wir bitten Sie, sich für Schulungen mit festem Termin spätestens vier Wochen vor Schulungsbeginn anzumelden. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestä tigung. Um die Veranstaltung für die Teilnehmer effizient zu gestalten, ist die Teilnehmerzahl grundsätzlich beschränkt. Bei darüber hinaus eingehenden Anmeldungen bemühen wir uns, Ihnen einen alternativen Termin anzubieten. Sollte für feste Schulungstermi ne bis zwei Wochen vor dem Schulungsbeginn die gemeldete Teilnehmerzahl kleiner als vier Personen sein, erlauben wir uns, die Schulung zu stornieren bzw. Ihnen einen alternativen Termin anzubieten.

2. Preise
Es gelten die Preise unserer jeweils zum Zeitpu nkt der Seminar – Bestellung gültigen Preisliste. Die Preisliste ist Bestandteil unseres Seminarprogrammes. Die im Katalog genannten Schulungspreise umfassen sämtliche Seminargebühren wie z. B. die Kosten für den Dozenten, für die Seminarunterlagen, die Nutzung der technischen Einrichtungen im Schulungszentrum sowie das Mittagessen (nur bei Standard schulungen in Regensburg und Leonberg/ Warm bronn ) und die Pausengetränke. Erstattungen für nicht v ollständig abgenommene Leistungen können l eider nicht erfolgen . Eine nur zeitweise Teilnahme berechtigt nicht zur Gebührenminderung. Nicht enthalten im Seminarpreis sind Kosten für Hotelübernachtungen inkl. Extras, für An – und Abreise.

3. Sonderpreise/Rabatte
Bei gleichzeitiger Buchung mehrerer Teilnehmer bieten wir Ihnen gerne Sonderkonditionen an.

4. Zahlungsbedingungen
Die Seminargebühren sind mit Rechnungsstellung sofort und ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig.

5. Stornierungen/Buchungsänderungen
Absagen durch den Kunden sind kostenfrei, wenn sie spätestens 2 W ochen vor Kursbeginn schriftlich bei uns eingehen. Bei Absagen bis eine Woche vor Kursbeginn werden 50 % des Kurspreises berechnet. Danach wird die volle Seminargebühr in Rechnung gestellt. Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, jederzeit einen Ersa tzteilnehmer aus Ihrem Unternehmen zu benennen.

6. Kursdauer/Zeiten
Über die genauen Anfangszeiten und die tägliche Dauer eines gebuchten Kurses informieren wir Sie mit unserer Auftragsbestätigung. In der Regel beginnen Kurse am ersten Tag um 09:30 Uhr, alle weiteren Tage um 09:00 Uhr.

7. Haftung/Verantwortung
Wir übernehmen keine Haftung für die von Ihnen während der Veranstaltung eingebrachten Gegenstände. Der Kunde verpflichtet sich, die zur Verfügung gestellten Einrichtungen, Geräte und Programme sch onend zu behandeln. Der Kunde haftet für Schäden, die uns durch Verletzung dieser Vertragspflicht entstehen. Die Auswahl des Seminares liegt im Verantwortungsbereich des Teilnehmers. Für erteilten Rat oder die Verwertung erworbener Kenntnisse übernimmt wor kNX AG keine Haftung.

8. Schulungen vor Ort
Bei Seminaren vor Ort sorgt der Kunde auf eigene Kosten für einen geeigneten Raum sowie für etwa benötigte Hilfsmittel (z.B. lauffähige Installation, Rechner für Übungsbetrieb, Softwarelizenzen, Overheadprojektor, Beamer etc.). Die maximale Teilnehmerzahl ist dabei vom Seminartyp und den örtlichen Gegebenheiten (z.B. Anzahl der Rechner) abhängig.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen für Ihre Inhouse Schulung gerne Trainingsworkstation und Lizenzen für die Dauer Ihrer Schulung an.

pfeil-orange-9x16 Überblick

pfeil-orange-9x16 Sie haben Fragen?

Wir freuen uns auf Sie und beraten Sie gerne persönlich.

Kontakt aufnehmen

 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. ☒ OK

Informationen